< Bundesmeisterschaft Ski Nordisch
29.02.2024 12:40 Alter: 55 days

Mobbing " HÖR AUF!"


Verspotten, ausgrenzen, Angst machen, ignorieren: Die Bandbreite der psychischen Gewalt, der Kinder und Jugendliche ausgesetzt sind, ist groß.

Psychische Gewalt ist im Gegensatz zur körperlichen kaum sichtbar. In den vergangenen Jahren hat Mobbing gegen Kinder und Jugendliche stark zugenommen.

Die Koordinationsstelle Mobbing der Bildungsdirektion Vorarlberg hat deshalb ein Friedenslied in Auftrag gegeben. Die Lustenauerin Ingrid Hofer hat den Text und die Melodie dazu erfasst.

„Musik spricht die Gefühlsebene an.
Das gewaltfreie Wehren steht im Fokus des Liedes: Ich wehre mich eindeutig, kraftvoll, konfrontativ und gewaltfrei.

Gefragt sind: Ich schaue hin! Ich nehme wahr! Ich handle!

Anti-Mobbing-Song: https://youtu.be/kTzwMCaSReQ


Sozialtraining der Koordinationsstelle Mobbing

Unsere SchülerInnen und Schüler der 1. Klassen nehmen jedes Jahr an dem zweitägigen Sozialtraining teil.

Ziel dieses Sozialtrainings ist ein friedliches respektvolles Zusammenleben in der Klassengemeinschaft zu schaffen.
Kinder lernen, ehrlich zu sein, ihre Meinung zu äußern wie auch die der anderen zu respektieren, sich mit unsozialem Verhalten auseinanderzusetzen und sich gewaltfrei zu wehren, mitzubestimmen, ohne Bestimmer zu sein.

Videoclip „Wehr dich! Aber gewaltfrei:

Die Sequenz: https://youtu.be/zxzupTKvhqY
Der Trailer: https://youtu.be/KLoK7F1AVAs 

Weiter Infos der Bildungsdirektion Voralberg finden sie hier