< Mobbing " HÖR AUF!"
04.03.2024 09:52 Alter: 51 days

Bundesmeisterschaften Ski Nordisch in der Steiermark


Am Montag, den 26.2. starteten wir um 8:30 Uhr unsere Österreich-Rundfahrt in die Steiermark.

Mit dem Zug fuhren wir bis nach Wiener Neustadt. Dort holte uns ein Bus ab und brachte uns um 17:30 Uhr ins Jufa Pöllau. Dort gab es Schnitzel mit Pommes zum Abendessen. Nach dem Abendessen gingen wir mit den Auer Mädels ins Bällebad und spielten Rugby.

Am nächsten Tag wachsten wir am Vormittag, dank unseres Servicemannes Benjamin, die Skier und hatten am Nachmittag den ersten Bewerb in der Jogilandloipe in St. Jakob im Walde – ein Sprint mit Torlauf in freier Technik.

Einen Tag darauf, am Mittwoch, mussten wir zwei Bewerbe absolvieren. Einen Massenstart in der klassischen Technik am Vormittag und am Nachmittag einen Teambewerb in der freien Technik. Dazu schminkten wir uns Vorarlbergerisch. Wir schlugen uns super und waren mit unseren Leistungen sehr zufrieden. Am Abend fand die Preisverteilung im Freskensaal im Schloss Pöllau statt. Nach der Preisverteilung gingen wir zurück ins Hotel. Dort hatten wir noch eine Gangparty mit den Auer Mädchen.

So vergingen die zwei Tage in Pöllau bei Hartberg sehr eindrucksvoll und werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Thomas, Niclas, Matteo und Damian mit Frau Rusch + Isidor erreichten den 6. Platz bei den Bundesmeisterschaften in Ski Nordisch.

Auch das BORG Egg und die MS Au leisteten Großes – herzlichen Glückwunsch!!

Niclas Greber und Thomas Metzler 1a
Matteo Berchtold 4a
Damian Willi 4c

> zu den Fotos