< Doppel-Vizelandesmeister im Schulcup Leichtathletik
24.05.2023 08:10 Alter: 1 year

Mobilitätsworkshop 2. Klassen


Die Mittelschule Egg veranstaltete einen Tag mit verschiedenen Workshops unter dem Motto "in Kontakt | in Bewegung | in Fahrt | in Verantwortung." 

Ziel des Mobilitätsworkshops ist es, dass Menschen mit Beeinträchtigung im Alltag Unterstützung erfahren können.

Workshops:
"in Verantwortung" - Klaus und Friedrich sprachen mit unseren SchülerInnen über die Arbeit der Selbstvertretung und wie auch sie sich für andere Menschen einsetzen.

"in Kontakt" - Isabella, Mitarbeiterin der Lebenshilfe, erzählte den SchülerInnen wie sie "in Kontakt" treten können und was "Unterstützte Kommunikation" ist.

Andreas, ebenfalls Lebenshilfe Mitarbeiter, machte im dritten Workshop spielerische Annäherung zum Thema Behinderung.

"in Fahrt" - Alois von der Regio Bregenzerwald war mit einem Landbus vor Ort. Er zeigte, wie ein Rollstuhlfahrer einsteigen kann, und auch wie man sich im Bus richtig gegenüber anderen Personen verhält.

Unsere Schüler durften bei den Workshops erleben, wie es ist eine Beeinträchtigung zu haben, bekamen grundlegende Infos darüber und konnten direkt Fragen an betroffene Menschen (zu ihrem Rollstuhl, ihrer Beeinträchtigung, Erfahrungen, Schwierigkeiten und positive Erlebnisse im Alltag) stellen.

Danke an die Regio Bregenzerwald und die Lebenshilfe Vorarlberg für diese bereichernde Erfahrung!

> zu den Fotos